Top, die Wette gilt: Formel 1 in Ungarn am 29. Juli

formel 1Am 29. Juli startet die Formel 1 im ungarischen Mogyorod. Die Wetten laufen bereits, die Quoten zeigen deutliche Tendenzen. Neu beim Sportwetten? Die Quote gibt den Faktor an, mit dem der Einsatz bei einem Gewinn multipliziert wird. Je niederer die Quote, desto wahrscheinlicher wird das Ergebnis eintreten. So zeigt sich die Quote beim Formel 1 in Ungarn für Charles Pic vom Caterhame F1 Team sehr hoch, der Einsatz bei Sieg. würde mit dem Faktor 5001 multipliziert werden. Bei einem Wetteinsatz von 10 Euro auf Sieg von Pic, könnte sich der Gewinner über 50.010 Euro freuen. Da die Quote sehr hoch ist, wird die Wahrscheinlichkeit eines Sieges des Franzosen sehr niedrig eingeschätzt.

Red Bull Racing im Quotentief

Von Red Bull Racing wird in Ungarn ein neuer Sieg erwartet, das zeigt die Quote mit 2,9 deutlich. Im Stall von Red Bull Racing werden Sebastian Vettel und Marc Webber an den Start stehen. Vettel liegt dabei quotenmäßig bei 3,75 und damit ein wenig höher als Fernando Alonso mit einer Quote von 3,50. Sein Stallkollege Mark Webber wird wahrscheinlich selbst bei einer möglichen Führung Vettel die Chance auf einen Sieg nicht nehmen, deshalb zeigt sich seine Quote mit 101 relativ hoch.

Ferrari beinahe quotengleich

Fernando Alonso gilt bei Experten als perfekter Fahrer. Rennen gewinnt er mit Cleverness, so wird ihm vieles zugetraut, verdeutlicht durch eine Quote von 3,00 bei einem Sieg für Ferrari. Sein Teamkollege Felipe Massa wird ihn mit Sicherheit unterstützen, obwohl auch auf einen möglichen Sieg von ihm mit einer Quote von 67 reagiert wird. Ein spannendes Rennen wird in Ungarn erwartet, obwohl für Wett-Fans wahrscheinlich große Überraschungen ausbleiben werden. Wer auf Ferrari und Red Bull Racing setzt, liegt kaum verkehrt und hat den Gewinn beinahe in der Tasche.

(Quelle: wettquotenvergleich.com)

 banner ad


Einen Kommentar schreiben

Security Code:

Blogverzeichnis