Hat Bayern München den Titel schon sicher?

So oder so ähnlich titelte vor einigen Tagen schon wieder ein großes deutsches Boulevard Blatt.

 

Fakt ist. Nach der letzten Saison, die aus Bayern Sicht fast einem Abstieg gleich kam, will man in dieser Saison wieder groß angreifen.

Die Weichen dafür sind gelegt, denn bisher wurden bereits 44Millionen ! für neue Stars ausgegeben.

 

Hier mal eine kleine Übersicht über die aktuellen Transfers:



Quelle: transfermarkt.de

 

Bei den Bayern empfand ich die Transfers in den vergangenen Jahren nicht immer wirklich nachvollziehbar. Sicher sind Verpflichtungen wie Ribery oder Robben absolute Glücksgriffe gewesen, aber gerade in den letzten 2Jahren hat man doch immer vergeblich darauf gewartet, dass die Münchener etwas in der Defensive machen.

Genau dies ist aber meiner Meinung nach dieses Jahr vollzogen worden:

Mit Rafinha kommt ein absoluter Ausnahmespieler. Wenn es Den Bayern Bossen und vor allen Dingen Jupp Heynckes gelingt, den mitunter schwierigen Spieler unter Kontrolle zu halten, wird dieser eine super Verstärkung in der Bayern Defensive sein.

Gestern wurde dann auch noch Wunschspieler Boateng von Manchester City geholt. Auch er ist sicher ein Top Spieler. Wichtig ist dass er nach seiner Verletzung fit wird und dann wird er auch mit Sicherheit Stammspieler.

Als letztes wollen wir natürlich Manuel Neuer  nicht vergessen. Sicher war der Torwart nicht das Problem in der Vergangenheit, aber mit Neuer zählt man nun m.M. nach den besten Torwart der Welt in seinen Reihen (meine Meinung 🙂  )

 

Somit ist die absolute Schwachstelle der Bayern, die Defensive massiv verstärkt worden und ich sehe hier nicht die Gefahr wie letzte Saison, dass man bis zur letzten Minute zittern muss, wenn die Bayern nur mit einem Tor führen.

Die anderen Transfers sind interessant und sicher eine Alternative, ob Sie die Qulaität für einen Stammspieler haben, wird sich zeigen. Ich persönlich bin besonders auf Takashi Usami gespannt.

 

Der Trainer

Und hier einer der wichtigsten Punkte. Ich möchte nicht wieder auf die gesamten Probleme die unter van Gaal bestanden, eingehen, denn dies wurde in den letzten Monaten vielfach beschrieben. Fakt ist, ohne Spaß bekommst du so eine Star Elf nicht in den Griff und es ist nur eine Frage der Zeit, bis hier Lust und Einsatz abhanden kommen.

Mit Heynckes haben wir einen Trainer, der das Bayern Umfeld perfekt kennt. Auch meine ich dass aufgrund der Freundschaft zwischen Heynckes und Hoeneß eine ganz andere Ruhe in der Mannschaft und im Umfeld herrscht. Dies war unter von Gall, eigentlich von Anfang an nicht der Fall.

Heynckes ist ein top Trainer, dies steht außer Frage. Dies war van Gall auch, aber Heynckes weiß um die Wichtigkeit des Kontaktes zu den Spielern und hier wird eine viel bessere Chemie in der Mannschaft herrschen. Die Spieler werden wieder 100% geben, für sich, für die Mannschaft, für die Fans und auch für Heynckes.

 

Abschließend bleibt zu hoffen, dass die Probleme mit den Fanclubs rund um den FC Bayern und Manuel Neuer abreißen. Neuer ist eine Bereicherung für die Bayern und ich persönlich hoffe, dass dies auch seine Kritiker bald überzeugen wird.

 

In diesem Sinne – auf gehts zum Titel 2011/2011

 banner ad


Einen Kommentar schreiben

Security Code:

Blogverzeichnis