Die Auslosungen für die deutschen Mannschaften in der Champions League und dem Europa Pokal

Die Auslosungen für die deutschen Mannschaften in der Champions League und dem Europa Pokal

Hier möchte ich einen kurzen Bericht über die Auslosungen und die damit verbundenen Begegnungen für die deutschen Mannschaften abgeben.

Heute gab es die Auslosung für die letzen Vertreter in der Champions League und dem Europa Pokal.

Die Bayern bekommen es mit Manchester United zu tun und damit auch mit einem der Favoriten auf den Titel. Eigentlich wäre es nur noch mit dem FC Barcelona noch schlimmer gewesen.

Trotzdem kann auch gegen Manchester United an deinem guten Tag gewonnen werden. Wichtig ist das man die Baustellen in der Abwehr beseitigt, denn gerade gegen die knallharten englischen Abwehrreihen kann man sich keine ständigen Aussetzer in der eigenen Abwehr leisten, da es schwer genug wird eigene Tore zu schießen.

Sicherlich geht der FC Bayern als leichter Außenseiter in das Rennen, aber an einem guten Tag ist hier sicherlich einiges möglich.

Das Hinspiel findet am 30. März in der Allianz Arena statt und am 06.April muss man das Rückspiel im ehrwürdigen Old Trafford bestreiten. Ein gutes Hinspiel und optimalerweise kein Gegentor wären eine gute Ausgangslage.

Im Halbfinale würde man dann auf einen französischen Teilnehmer treffen, da im Viertelfinale Olympique Lyon und Girondins Bordeaux aufeinander treffen. Und gegen diese Mannschaften stehen die Chancen für den Einzug in das Finale nicht schlecht.

Im Europa Pokal sind noch 2 deutsche Mannschaften vertreten. Leider schied Werder Bremen in einem grandiosen Spiel gegen den FC Valencia aus. Hauptursache war wieder einmal eine ganz schwache Abwehrleistung der Bremer – ein 4:4 hat schlussendlich nicht für das weiterkommen gereicht.

Der Hamburger SV bekommt es mit Standard Lüttich zu tun und steht hier definitiv vor einer lösbaren Aufgabe. Von den restlich verbliebenen Mannschaften ist dies wohl das einfachste Los. Unterschätzen sollte man den Gegner nicht und auch der Hamburger SV muss an der Abwehr arbeiten die auch gegen den RSC Anderlecht viel zuviel zuließ.

Wolfsburg steht ebenfalls im Viertelfinale. In einem Nervenzerreissenden Spiel schlug man den russischen Meister Rubin Kazan und steht erstmal in der Vereinsgeschichte im Viertelfinale eines europäischen Wettbewerbs.

Die Wolfsburger bekommen es mit dem FC Fulham zu tun. Sicherlich nicht das einfachste Spiel aber mit einer konzentrierten Leistung ist auch hier ein Weiterkommen mehr als möglich.

Ein positives Abschneiden der letzen deutschen Teilnehmer ist mehr als wichtig kann man mit guten Ergebnissen sogar schon nächstes Jahr in der 5Jahres Uefa Wertung an den Italienern vorbeiziehen und den begehrten 3.Startplatz für die Champions League bekommen.

Für die aktuell stark aufstrebende deutsche Bundesliga wäre dies noch einmal ein zusätzlicher Boost und viel neues Geld für die Vereine in die Kassen spülen.

Nach vielen Jahren der Mittelmäßigkeit scheint die Bundesliga endlich wieder den Anschluss an die europäische Spitze zu finden.

Es bleibt den deutschen Fans zu wünschen.

 banner ad


Einen Kommentar schreiben

Security Code:

Blogverzeichnis