Jetzt sehen Sie durch:Allgemein

Lizensierte Casinos – Schleswig-Holstein vergibt erste deutsche Lizenzen für Online Casinos

Der Betrieb eines Online Casinos ist nur mit einer entsprechenden Lizenz möglich. Die großen und bekannten Online Casinos besitzen oft eine Lizenz aus Malta, da der Erhalt einer solchen Lizenz an weniger Auflagen geknüpft ist – in Deutschland waren Online Casinos lange Zeit komplett verboten. Im Bundesland Schleswig-Holstein ist das allerdings anders: Hier kann eine Lizenz erworben werben, was den Betrieb eines Online Casinos mit Sitz in Deutschland erlaubt.

weiterlesen »

Im Royal Vegas Online Casino zocken

Im Royal Vegas Online Casino zocken

Dank des Internets ist es heutzutage möglich, online zu spielen.

Ein guter Anbieter in diesem Bereich ist das Royal Vegas  Online Casino. Zahlreiche Spiele stehen zur Auswahl und wollen ausprobiert und entdeckt werden. Wer sich als Neukunde bei dem Anbieter registriert, der erhält sogar als kleines Dankeschön einen Willkommensbonus von 1200 Euro Gratis Credits. Diese können dann auch gleich genutzt werden, um in die Online-Welt des Anbieters einzusteigen. Nach dem Software-Download kann es dann auch schon losgehen. Über 400 Online-Spiele stehen zur Verfügung. Unter anderem sind hier Blackjack, Video Poker, Slot Automaten, Roulette und Tischspiele verschiedenster Art vertreten.

weiterlesen »

Top, die Wette gilt: Formel 1 in Ungarn am 29. Juli

formel 1Am 29. Juli startet die Formel 1 im ungarischen Mogyorod. Die Wetten laufen bereits, die Quoten zeigen deutliche Tendenzen. Neu beim Sportwetten? Die Quote gibt den Faktor an, mit dem der Einsatz bei einem Gewinn multipliziert wird. Je niederer die Quote, desto wahrscheinlicher wird das Ergebnis eintreten. So zeigt sich die Quote beim Formel 1 in Ungarn für Charles Pic vom Caterhame F1 Team sehr hoch, der Einsatz bei Sieg. würde mit dem Faktor 5001 multipliziert werden. Bei einem Wetteinsatz von 10 Euro auf Sieg von Pic, könnte sich der Gewinner über 50.010 Euro freuen. Da die Quote sehr hoch ist, wird die Wahrscheinlichkeit eines Sieges des Franzosen sehr niedrig eingeschätzt.

weiterlesen »

Rechtslage Online Casinos in Deutschland

Online Casinos – Ein Überblick über die aktuelle RechtslageOnline Casino Rechtslage

Für viele Menschen ist auch weiterhin völlig unklar wie es denn nun mit der aktuellen Rechtslage rund um die Online Casinos aussieht.

Ist es denn nun erlaubt Poker online um echtes Geld zu spielen, oder auch bei Roulette sein Glück zu versuchen.

 

Bevor wir versuchen die eigentliche Rechtslage etwas zu durchleuchten, sollte hier einmal erwähnt werden, das es eigentlich traurig ist, dass es dem deutschen Staat so schwer fällt hier für Transparenz zu sorgen, denn ähnlich wie bei Sportwetten, herrscht hier allgemeine Unsicherheit und viele Spieler wissen auch heute noch nicht woran Sie eigentlich sind.

Grundsätzlich kann erwähnt werden, dass zwar der deutsche Staat schön länger versucht hier durch diverse Rechtssprechungen Klarheit zu schaffen, aber wenn man es ganz nüchtern betrachtet, ist die Lage heute noch genauso unklar wie vor 6Jahren.

 Geschichte Rechtslage Online Casinos in Deutschland

Vor 6-7 Jahren waren Onlinecasinos immer mehr auf dem Vormarsch. War es vorher für einen Casinospieler nötig in ein staatliches Casino zu fahren oder auch nach Las Vegas in die USA, konnten nun also auch viele Spiele online gespielt werden – und dies um echtes Geld.

 

Der Staat musste reagieren, denn in Deutschland herrschte das staatliche Glücksspielmonopol und damit waren Online Casinos und Online Sportwetten grundsätzlich illegal.

 

Es stellte sich aber heraus dass man nicht so einfach das Online Glücksspiel verbieten durfte und parallel war es weiterhin erlaubt, dass Leute online Ihre Wetten beim staatlichen Anbieter Oddset abgeben durften, denn hier wurde ja quasi mit zweierlei Maß gemessen.

 

Die Folge war der neue Glücksspielvertrag im Jahr 2008. Dieser legte ganz klar fest, dass jegliches Glücksspiel im Internet verboten war. Diese Gesetzgebung bedeutete das Ende von Online Lotto/Toto und auch Oddset.

Selbstverständlich gab es damit auch ein offizielles Verbot für alle bestehenden Online Glücksspielanbieter wie z.B. Bwin, Tipico usw.

 

Da natürlich dieses Verbot kaum durchsetzbar war, spielten die Deutschen weiterhin munter online weiter, denn wie sollte man denn haftbar gemacht werden.

 

Im Jahr 2012 kam es zum neuen Glücksspielvertrag. Diese sollte nun endlich eine klare Linie bringen – betrachtet man es jedoch ganz nüchtern, war die Lage nie so undurchsichtig wie heute.

Mittlerweile waren sich nicht einmal mehr die Bundesländer einige und so startete z.B. Schleswig-Holstein mit einem eigenen Glücksspielvertrag.

(mittlerweile hat Schleswig Holstein hier wieder einen Rückzieher gemacht und hat sich den restlichen Bundesländern angeschlossen)

 

Aktuell ist es wieder erlaubt online Lotto zu spielen und auch die Plattform Oddset wird wieder online angeboten.

Für den Sportwettenmarkt vergibt Deutschland insgesamt 15 Lizenzen. Anbieter die diese erworben haben, dürfen offiziell als Anbieter auf dem deutschen Markt tätig sein.

Ähnlich wird das Ganze für den Casinobereich gehandhabt.

 

Fazit: Rechtslage für Online Casinos bleibt weiterhin unklar

Wie man sieht ist nur eines wirklich klar und das ist dass eigentlich nichts klar ist. Deutschland macht sich mit seinen Versuchen schlicht und ergreifend lächerlich und es ist eigentlich nur traurig, dass hier nicht versucht wird ein modernes Gesetzt zu schaffen dass es auch möglich macht, durchgesetzt zu werden. Denn mal ehrlich, selbst wenn Anbieter XYZ in Deutschland verboten ist – wen hindert es denn trotzdem bei diesem Anbieter zu spielen.

 

Bisher gab es wohl noch nie einen Fall, wo der deutsche Staat eine Person angeklagt hat, weil dieser bei einem inoffiziellen Online Glücksspielanbieter gespielt hat.

Poker online spielen macht Spaß

Wer beim Zappen schon einmal einem Pokerturnier zugesehen hat, der weiß wie spannend ein simples Kartenspiel sein kann. Und angesteckt von den packenden und hart umkämpften Runden möchte man am liebsten von seinem Sofasessel aufspringen und mitspielen. Also wird das Handy bemüht und die Freunde und Kumpels dringend um Hilfe gebeten. Für eine nette Runde Poker benötigt man mindestens fünf bis sechs Leute – besser sind natürlich mehr. Richtig tolle Turniere werden mit einem Dutzend Spieler begonnen. Aber wer hat in seinem Bekanntenkreis schon zwölf ambitionierte Hobby-Spieler, die bei Bedarf den beschwerlichen Weg auf sich nehmen, um auch bei gottlosen Zeiten die eine oder andere Hand zu spielen.

Selbst, wenn man als Gastgeber sein Bestes zu geben bereit ist – das Bier gekühlt, die Chips und Snacks bereitgestellt – so sind die Hindernisse, genügend Kumpels zu aktivieren, viel zu groß. Die Hälfte der Leute, die man kennt, ist nicht zu erreichen, einer entschuldigt sich mit einer Erkältung, der andere hat einfach keine Lust.

Wie schön wäre es da, wenn es dennoch noch heute eine Möglichkeit gäbe, Poker zu spielen?
Natürlich gibt es eine Möglichkeit, und jeder, der hin und wieder im Internet surft, ist das eine oder andere Mal darüber gestolpert – Online Poker.

Eine gewisse Skepsis ist zunächst zu überwinden – immerhin ist zumeist eine Software herunterzuladen, aber sobald man sich durch die ersten Menüs geklickt hat, wird man von einer eigenen Welt empfangen. Hier gibt es zu jeder Zeit mehrere Tische, an die man sich einfach dazusetzen kann. Die Entscheidung ist einem freigestellt, ob man mit oder ohne Einsatz spielen möchte – je nachdem, ob man sich zu den risikofreudigen oder lieber vorsichtigen Menschen zählt. Auch kann man zwischen den Pokervarianten Pokervarianten Texas Hold´em, Omaha High, Omaha Hi/Lo, Seven Card Stud wählen und es finden täglich und fast zu jeder Stunde mehrere Turniere gleichzeitig statt, so dass man zumindest am Anfang vor der Qual der Wahl steht. Am schnellsten überwindet man den ‚Kulturschock‘, indem man sich an einen Tisch mit netten Leuten setzt und nach einiger Zeit der Beobachtung seinen ersten Einsatz wagt.

Sollte es zwischendurch klingeln und einer der zuvor angerufenen Kumpels sich anders entschieden haben, kann man getrost absagen: „Ich spiele Poker“.

« Ältere Einträge

Blogverzeichnis